Bonjour et Bienvenue!

 

Das FranceMobil

FranceMobil ist ein Programm für Schülerinnen und Schüler an deutschen Schulen, die Französisch als zweite Fremdsprache gewählt haben. Dieses wird als einmaliger Tagesprachkurs angeboten. Ziel ist es, das Interesse für diese Sprache zu wecken und die Kultur Frankreichs zu vermitteln.

So war auch das “FranceMobil” am 27. September 2018 bei uns am Abendgymnasium Göttingen zu Besuch.

Eine Französin – Mitte 20 -  begrüßte  uns in ihrer Landessprache und stellte das Projekt “FranceMobil” vor. Als kleinen Einstieg sollte sich jeder auf Französisch vorstellen und erste erworbene Kenntnisse aus dem Unterricht anwenden. Danach wurden wir in drei Gruppen aufgeteilt, um einen Wettbewerb zu starten. Mit Antworten auf Quizfragen bezogen auf Frankreich, zum Beispiel wie hoch der Eifelturm sei, versuchte jede Gruppe eifrig mit ihrem Allgemeinwissen zu punkten. Auch das Hörverständnis wurde geprüft, aktuelle und auch populäre französische Lieder wurden kurz abgespielt, die wir dann anhand eines Fragebogens im Anschluss zuordnen sollten. Mit unterschiedlichen Aufgaben verbrachten wir den Vormittag bis zum Ende des Schulunterrichts und hatten viel Spaß!

Was mir persönlich gefiel und ich interessant fand, war, dass der gesamte Kurs durchgängig in französischer Sprache und auf eine angenehme und spielerische Art vermittelt wurde. Natürlich war es für uns Anfänger nicht immer leicht, alles zu verstehen. 

Durch die nette Art der französischen Lektorin, uns ihre Sprache näher zu bringen, war es ein interessanter Vormittag.

Jessica Wanschik, EPv